Ruine der Felsenburg Regenstein
Ruine der Felsenburg Regenstein

Rundgang durch die Ruine Regenstein

An der Kasse ist für 0,50 € ein Flyer zum Regenstein erhältlich, der die Nummerierungen erklärt. Auf jeden Fall mitnehmen!

Auf dem Regenstein sind an den Ruinen Schilder mit Buchstaben und Zahlen angebracht, nach denen man die Orte erkennen könnte, wenn man dann wüsste, was die Beschilderung bedeutet. Der Flyer an der Kasse bietet eine erste Hilfe an.

Gesamtplan

Burg und Festung Regenstein - Foto 2018, Display an der Kasse Burg und Festung Regenstein - Foto 2018, Display an der Kasse

Die Felsenburg

Burg und Festung Regenstein - Foto 2018, Display in der Kasematte Burg und Festung Regenstein - Foto 2018, Display in der Kasematte

(1) Bergfried   (2) Kapelle   (3) "Hofstube"   (4) Burgverlies   (5) Keller mit 20 tiefem Schacht   (6) Mauerreste des Zwingers   (7) Kellerbauten   (8) Kemenate   (9) "Küche"   (10) Treppe   (11) Aufgang   (12) Toranlage   (13) Teufelsloch   (14) Reste der Ringmauer   (15) Kasematten   (16) Mauerreste   (17) Burggraben

PDF-Beschreibung mit Bildern zum Download. Stand 15.02.2019.

Da auf dem Regenstein kein Mobilfunkempfang ist, empfiehlt es sich, den Plan vorab aufs Handy zu laden. Der Ausdruck auf Papier ist natürlich auch möglich.

 

In [1] befinden sich sehr gute Pläne des Regensteins, die ich aber aus Urheberrechtsgründen nicht verwenden kann.

Flyer Regenstein - Vorschau Flyer Regenstein - Vorschau
Flyer Regenstein
PDF-Datei mit Beschreibungen zum Nummerierungsplan der Anlage.
Flyer_Regenstein190215.pdf
PDF-Dokument [6.6 MB]

Burg- und Festungsruine bei Blankenburg im Nordharz. Raubgrafentunnel Bergfried Vorburg Teufelsloch Papenberg Schanzen Sandhöhlen Nummerierungsplan Raubgrafenkasten Graf von Regenstein Bastion Scharfe Ecke Felshöhlen Kasematte Erdschanzen Ludwigsburg Heerstraße Sandsteinhölen Grüner Hof Regensteinmühle Bastion Mühlberg Flyer

Druckversion Druckversion | Sitemap
Thomas Krieg | Dies ist eine private Seite ohne kommerzielle Interessen